Suche
  • Lena

Spendenaufruf: EU Projekt "No means No"

Ein Projekt zur Verhinderung und Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung



Die Tatsache, dass Frauen und Mädchen in ihrem Leben alltäglich Bevormundung,

Grenzverletzungen und (sexualisierte) Gewalt erleben, macht es notwendig diese in ihren Rechten auf ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben zu bestärken. Frauen und Mädchen mit Behinderung erleben zwei- bis dreimal häufiger (sexualisierte) Gewalt als Frauen und Mädchen ohne Behinderung. Leider ist der Zugang zu Unterstützungs- und Selbststärkungsangeboten häufig mit Hürden verbunden. Ziel muss sein die bestehenden Barrieren abzubauen!


Der Bundesverband für feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (BVFeSt) ermöglicht den bundesweiten Zusammenschluss von Trainer*innen und arbeitet in verschiedenen Gremien mit. Durch Aufklärung und Informationen wirkt der BVFeSt gesellschaftspolitisch darauf hin, dass Angebote zu feministischer Selbstbehauptung und Selbstverteidigung entwickelt und gefördert werden.


Im Rahmen der Istanbul Konvention ist der BVFeSt Teil eines europaweiten Projekts, das die Zugänglichkeit von Feministischer Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen verbessern, Trainerinnen schulen und in mehr Regionen Angebote schaffen will.


Wir setzen uns für die Stärkung von feministischer Selbstbehauptung und Gewaltprävention für Frauen und Mädchen mit und ohne Behinderung ein.


Als ein Partner in dem EU-Projekt „No means No – preventing violence against women with

disabilities“ (2020-2021) ist das Ziel:

  • die Zugänglichkeit zu feministischen Gewaltpräventionsangeboten für Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu verbessern

  • die Schulung von Selbstbehauptungs-Trainerinnen

  • die Schaffung von Selbstbehauptungsangeboten in mehr Regionen in Deutschland

  • die Stärkung und Ermutigung von Frauen mit Behinderungen


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen die Umsetzung des EU-Projektes No means No!


Wie kann man spenden?


Über betterplace.org: https://betterplace.org/p91544 mit dem Projekttitel „Feministische

Selbstbehauptung und Gewaltprävention für Frauen und Mädchen“.


Oder über unsere Bankverbindung:

BV FeSt e.V.

IBAN: DE23 6005 0101 0002 0256 81

BIC: SOLADEST600

bei der BW Bank Stuttgart


Wenn Sie bei Ihrer Überweisung Name und Anschrift angeben, senden wir Ihnen bei einer Spende ab 200 Euro eine Spendenbescheinigung zu.


Mehr Informationen zu dem Verein und dem EU Projekt finden Sie auf unserer Homepage www.bvfest.de